Piratenpartei NRW unterstützt das Bündnis BlockaDO – Gemeinsam gegen Rechts

Piraten gegen Rechts

Düsseldorf, 30.04.2014

BlockaDO ist ein breites Bündnis aus Parteien, NGOs, Jugendorganistionen und antifaschistischen Gruppen, welches am 15. März 2014 gegründet wurde, um wirkungsvoller und geschlossener gegen Neonazis-Aufmärsche in der Stadt Dortmund aufzutreten.

banner-1

„Dortmund ist, was Nazi-Demos angeht, ein spezielles Pflaster. Hier kommen nicht die üblichen fünf bis zehn Spinner. Die Nazidemos am 1. Mai sind sowas wie ein Klassentreffen der ätzendsten Nazispinner Deutschlands. Schon seit Jahren stellen sich die Dortmunder PIRATEN gemeinsam mit anderen Parteien, Gewerkschaften und NGOs gegen diesen braunen Sumpf.“ so Patrick Schiffer, Vorsitzender des Landesverbandes NRW.

Informationen über den Ablauf der Blockade des Naziaufmarsches am 1. Mai und den Fackelmarsch der Partei “Die Rechte” am 30. April findet Ihr hier: http://www.blockado.info/infos-zu-den-aktionen-30-april-und-1-mai/#more-420


Kommentare

3 Kommentare zu Piratenpartei NRW unterstützt das Bündnis BlockaDO – Gemeinsam gegen Rechts

  1. Samy schrieb am

    Paderborner Piraten stehen gemeinsam mit den Paderborner Attacies
    am Infostand und verteilen TTIP-Flyer, wegen des Stadtfestes keine Demos!

  2. Bernd schrieb am

    Und was war jetzt schönes? Habt ihr wieder bei World of Warcraft gegen Rechts demonstriert? Oder nur irgendwelche Twitter Haschtage gemacht #Aufschrei #DeineMutter #KeinFußBreit und sonst nichts gemacht? Pressemitteilung? Heute ist schon der 3. Mai.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.