Team Racoon – Gläserner Mensch / HipHop auf dem #lptnrw161 in Soest

Wir danken dem Team Racoon für seinen Auftritt auf dem Landesparteitag in Soest und möchten Euch hier nochmal den Song „Gläserner Mensch“ vorstellen:

 

 

Gläserner Mensch

Part 1 (Rees)
7.1.89, 1 Meter 89
83 Kilo, ich bin ehrlich Leute lacht nicht
braune Augen, braune Haare, nichts ist ungewiss
Gesundheitsrisiko, Rap bis zum Lungenriss!
Willkommen im Glasfaserland! Wir sind gläserne Menschen!
hier liegt das was uns ausmacht in die fähigsten Händen
Die Bürger trauen dem Staat aber nicht andersrum
Die Verwandlung zum Panoptikum kein Quantensprung
von Kontrollmaschinerie zu Orwells Dystopie
wir sind vollkommen naiv ob der Wolken die man sieht
ich glaub die Clouds werden uns in manche Traufe befördern
laufend auswerten, Pro Sekunde tausende Wörter
wenn es nur Kameras wären, könnt man sie abkleben
Von Sicherheit singend, pflastern wir Abwege
Ich kann nicht spurlos leben und das muss ich ehrlich erkennen
und ihr nehmt was ihr wollt, ich bin ein gläserner Mensch!

Refrain
Hallo BND, ich bin ein gläserner Mensch
Hallo BKA ich bin ein gläserner Mensch
Hallo NSA ich bin ein gläserner Mensch
ich bin ein glä-glä-glä-glä gläserner Mensch

Part 2 (Mäckz)
Was soll ich noch erzählen wenn es eh schon alle wissen,
kann mich nicht vor schützen aber will es auch nicht müssen,
mein großer Bruder hat nicht aufzupassen ich bin selbst erwachsen,
hab die Faxen dicke vom Überwachen meiner Schritte,
Logarithmen rechnen was ich denke, werde observiert,
Minority Report und die Cops sind schon hier,
Sicherheit geht vor, kein Grund zur Überwachung,
treibt man es zu bunt schnappt die Falle wien aggressiver Wachhund,
geb euch was ich hab was bleibt mir denn noch anderes übrig,
da steht dann irgendwas von wegen Datensatz der lügt nicht,
bin ständig nur am Lächeln für die Kameras an jeder Ecke,
seh mich schon im Spiegel standardmäßig durch Programme zappe,
Cheats programmieren, damit Leads generieren,
um die Kunden zu binden, in Sekunden zu finden,
meine Beta-Version rappt perfekt wie ein Klon,
nur wird das System durch paar Sätze verschont,

Refrain

Part 3.1 (Rees)
Tweet mich, Insta das, gib Facebook Likes,
schau bei Netflix Scheiß, kauf ein bei Amazon Prime
Es sind die Alltagsmosaike, die wir gänzlich/täglich erleben
und mehr Spuren hinterlassen als bei Hänsel und Gretel
und die standhafte Justiz, verschachert die IPs
es heißt absahnwienochnie für die Abmahnindustrie
profilaktische Profile und galaktische Profite
äußerst fragliche Motive votiern uns in die Vitrine

Part 3.2 (Mäckz)
Anonymität wird als Fremdwort verderben,
sorgt für explosive Stories wie Sprengstoffexperten,
in reissenden Flüssen fließen die Daten,
beschützt von ner handvoll politischer Piraten,
Fischen im Trüben gegen die Datenkrake,
wie Kiffer im Süden erwarten uns harte Tage,
man kann nicht einfach so zu nem Striptease bitten,
nicht einmal so kurz wie an nem Whisky nippen,
Schicht für Schicht ziehn die Klicke dich aus,
verbrauchte Daten öffen sich auf der Couch,
Berechtigung mein Leben zu scannen, bis jeder mich kennt,
wenn ihr mich nicht seht, ich bin der gläserne Mensch,

Refrain

 

TeamRacoon-Website


Kommentare

Ein Kommentar zu Team Racoon – Gläserner Mensch / HipHop auf dem #lptnrw161 in Soest

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *