NRW gratuliert Piraten im Saarland

Die Piratenpartei zieht in ein weiteres deutsches Landesparlament ein. Im Saarland holen die Piraten aktuellen Hochrechungen über sieben Prozent. Neben dem Berliner Abgeordnetenhaus ist die Partei damit nun im zweiten Landesparlament vertreten. „Das Ergebnis im Saarland ist phänomenal und gibt uns in NRW für den bevorstehenden Wahlkampf einen weiteren Schub“, kommentiert Michele Marsching, Vorsitzender der Piratenpartei NRW, die Saarland-Wahl. „Wir gratulieren den Saarland-Piraten zu der riesigen Leistung. Das spornt an für die heiße Phase des Wahlkampfs, der uns nun bevor steht.“„Wir haben genug davon, dass Politik für niemanden mehr nachvollziehbar ist außer für ein paar innere Zirkel. Niemand in NRW versteht wirklich, warum der Haushalt gescheitert ist und die Wähler wieder an die Urne müssen. Das muss aufhören“, fordert Kai Schmalenbach, 2. Vorsitzender der NRW-Piraten.

„In Deutschland und NRW ist die Zeit wirklich reif für umfassende politische Veränderungen. Wer will, dass die Zeit der Hinterzimmerpolitik endlich zu Ende geht, muss die Piraten wählen“, sagt Achim Müller, Pressesprecher des Landesverbands NRW.
Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung:

Presseteam NRW
Achim Müller


Kommentare

Ein Kommentar zu NRW gratuliert Piraten im Saarland

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.