Landtagsfraktion Pressemitteilungen Startseite

Piraten NRW schlagen zentrales Wahlkampflager in Essen auf

Der Vorstand der Piratenpartei NRW hält am Donnerstag (29. März) zum ersten Mal seine Sitzung in der neuen Wahlkampfzentrale in Essen ab.

Die neue Wahlkampfzentrale der NRW-Piraten in Essen-Steele ist einsatzbereit. Über das kleine Büro sollen bis zum 13. Mai die Aktivitäten im NRW-Wahlkampf koordiniert und Bürgeranfragen beantwortet werden. Der Landesvorstand wird nun zum ersten Mal eine Vorstandssitzung in den Räumlichkeiten abhalten und diese genauer unter die Lupe nehmen.

Mit einem organisatorischen Kraftakt ist es den Essener Piraten gelungen, kurzfristig eine Wahlkampfzentrale für die NRW-Piraten einzurichten. Nach einigen Vorarbeiten und Reparaturen ist das Büro in Essen-Steele nun endlich einsatzbereit. Zwar gleicht das Büro immer noch eher einer Baustelle denn einem Geschäftsraum, aber das interessiert die beteiligten Piraten nicht. Für sie steht im Vordergrund, dass Bürger und hilfsbereite Piraten nun eine direkte Anlaufstelle haben. Eine solche Anlaufstelle wurde im Wahlkampf 2010 noch schmerzlich vermisst.

Bei der heutigen Vorstandssitzung ist der Wahlkampf das beherrschende Thema. Der Wahlkampfkoordinator und Landtagskandidat Lukas Lamla informiert über den Fortschritt bei der Sammlung von Unterstützungsunterschriften und den aktuellen Stand bei der Werbemittelbeschaffung. Ein weiterer wichtiger Punkt wird die Unterrichtung des Vorstandes über die ausgewählten Plakatmotive sein.

Die Wahlkampfzentrale (Grendplatz 2a, 45276 Essen) ist telefonisch unter der Nummer 0201 – 85789642 sowie unter der bekannten E-Mail-Adresse kontakt@piratenpartei-nrw.de erreichbar.