Positionspapier: Erlass eines Landesklimaschutzgesetzes

Die PIRATEN NRW setzen sich für den Erlass eines Landesklimaschutzgesetzes ein. Dieses Gesetz soll eine nachhaltige und schnellstmögliche Energiewende festschreiben. Dazu sollen die Treibhausgasemissionen in NRW so schnell und so weit wie möglich reduziert, Effizienzkriterien festgeschrieben und die Produktion auf Erneuerbare Energien umgestellt werden. Raumordnung und Regionalplanung werden eingebunden. Das Land soll seine historisch gewachsene Industriestruktur und den Klimaschutz in Übereinstimmung bringen, woraus sich Zukunftschancen für die Wirtschaft ergeben, auch im Bereich regionaler Wertschöpfung.


Kommentare

2 Kommentare zu Positionspapier: Erlass eines Landesklimaschutzgesetzes

  1. jobri schrieb am

    zu:
    „Dazu sollen die Treibhausgasemissionen in NRW so schnell und so weit wie möglich reduziert“

    na ja, effizient wäre da ein generelles Tempolimit auf Autobahnen, z.B, 130 km/h
    Mein Audi A6 braucht bei 130 6Liter und bei 200 11 Liter

    • weimar schrieb am

      Bisher haben derartige Gesetze nichts gebracht, außer Umweltplaketten für PKWs.
      Solange der Staat über den Energieverbrauch eine großen Teil seiner Steuereinnahmen realisiert, sind das alles nur Lippenbekenntnisse.
      Besser wäre es eine Energieeffizents für eingesetzte Primärenergien vorzuschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.