Barcamp Bundestag —“ Fraktionspolitik 2.0 der Piratenpartei Deutschland in Essen

Die Piratenpartei Deutschland lädt Sie herzlich zum Barcamp Bundestag ein.
Die Veranstaltung findet am Wochenende 1.9 —“ 2.9. 2012 ab 11.00 Uhr im

Unperfekthaus
Friedrich-Ebert-Str. 18
45127 Essen

statt. [1]

Die Piraten werden sich dort mit der Arbeit einer zukünftigen Bundestagsfraktion beschäftigen. Die Konferenz ist als Barcamp [2] geplant. Erwartet werden über 100 Teilnehmer aus dem Bundesgebiet. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Themenschwerpunkte Organisation von Arbeitsbereichen in einer Fraktion, Einbindung wissenschaftlicher Mitarbeiter in die politische Arbeit, Transparenz in der Fraktion, Bezahlung von Mitarbeiterstellen, Einbindung ehrenamtlichen Engagements in die politische Arbeit, Anbindung an die Partei, Anbindung an die Bevölkerung, Nutzung von Meinungsbildungstools und der Umgang mit LiquidFeedback in der Fraktion.

„Mit dem Barcamp Bundestag bereiten wir uns organisatorisch auf einen möglichen Bundestagseinzug in 2013 vor“, erklärt Johannes Ponader, Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Deutschland. „Dabei treffen sich viele Piraten aus dem gesamten Bundesgebiet. Ich freue mich auf viele Fragen und einen kreativen Austausch über die Themen des Camps.“

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie unter [3]. Medienvertreter werden gebeten, sich vorab per E-Mail an presse@piratenpartei-nrw.de zu akkreditieren. Eine Akkreditierung vor Ort ist auch ab 11.00 Uhr möglich.

Eine Parkmöglichkeit für PKW bietet das Parkhaus am Weberplatz [4]. Vor Ort wird ein ausreichend großer Pressebereich mit Arbeitsplätzen und W—“LAN vorhanden sein.

Quellen:
[1] Unperfekthaus
[2] Barcamp
[3] Ablauf Barcamp Bundestag
[4] Parken


Kommentare

3 Kommentare zu Barcamp Bundestag —“ Fraktionspolitik 2.0 der Piratenpartei Deutschland in Essen

  1. Pingback: Barcamp Bundestag – Fraktionspolitik 2.0 der Piratenpartei Deutschland in Essen | Piraten | Scoop.it

  2. Perestroika schrieb am

    Fangt lieber mal an über inhaltliche Punkte zu diskutieren. Beispielsweise über die Piratenposition zum Ankauf von Steuer-CD’s. Und vielleicht findet Ihr ja noch ein zweites Thema. Zum Beispiel: Kein Nichtraucherschutz bundesweit wie von Euch in NRW gefordert.
    Ansonsten hat sich das mit der Bundestagsarbeit eh erledigt, was ich persönlich nicht bedauern würde. Azubis gehören schliesslich auf die Schul- und nicht Plenarbank.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.