Mönchengladbacher Piraten schalten »Demokratie-Defibrillator « LiquidVitBack scharf

Die Mönchengladbacher Piraten starten am Donnerstag, 3. Januar 2013 die Online-Bürgerbeteiligungsplattform LiquidVitBack [1]. Damit wird allen Mönchengladbacher Bürgern – unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit – ermöglicht, im Vorfeld von Ratssitzungen per Internet über Beschlussvorlagen der Stadtverwaltung an den Stadtrat abzustimmen. Nach Abschluss des Abstimmungsverfahrens wird das Ergebnis an den Stadtrat übermittelt und kann von den Mitgliedern in die Entscheidungsprozesse einbezogen werden.

Zum Start des »Demokratie-Defibrillators « laden die Mönchengladbacher Piraten um 19.00 Uhr alle Pressevertreter und Interessenten ins Vereinsheim des TV 1848, Bökelstrasse 63, 41063 Mönchengladbach, zur Präsentation des Online-Portals ein. Um 20:00 Uhr wird das System mit einem symbolischen Knopfdruck scharf geschaltet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Initiatoren von LiquidVitBack sowie MdL Nico Kern zu diskutieren.

Demokratie-Defibrilator LiquidVitBack
Foto: »Demokratie-Defibrillator « LiquidVitBack (Lizenz: Public Domain)

„Kein Zweifel: Zukünftig wird Demokratie wesentlich anders ablaufen als früher. Der Start von LiquidVitBack ist ein Schritt in Richtung Zukunft für Mönchengladbach“, meint MdL Nico Kern, Abgeordneter der Piratenfraktion im Landtag und Gründungsmitglied des Stammtisches Mönchengladbach. Er ergänzt: „LiquidVitBack ist ein »Demokratie-Defibrillator «. Der Ball liegt jetzt beim Stadtrat, um echte Beteiligung für alle Bürger möglich zu machen.“

Mit LiquidVitBack (der mittlere Teil des Namens leitet sich vom Schutzpatron der Stadt Mönchengladbach »Vitus « ab) startet zum ersten Mal in einer NRW-Stadt eine Plattform zur Bürgerbeteilugung auf Basis der Software LiquidFeedBack [3]. Dies ist die Software, die seit 2010 von der Piratenpartei zur politischen Meinungsbildung eingesetzt wird.

Quellen:
[1] https://liquidvitback.de
[2] https://wiki.piratenpartei.de/NRW:Arbeitsgruppe/Liquidvitback
[3] http://de.wikipedia.org/wiki/LiquidFeedback


Kommentare

3 Kommentare zu Mönchengladbacher Piraten schalten »Demokratie-Defibrillator « LiquidVitBack scharf

  1. Pingback: PIRATENPARTEI MEERBUSCH – Mönchengladbacher Piraten schalten »Demokratie-Defibrillator « LiquidVitBack scharf

  2. Pingback: Stadtwerke-Zukunft: Solinger Piraten fordern Bürgerbeteiligung über Liquid Feedback | Piratenpartei Solingen

  3. Pingback: Mönchengladbacher Piraten stellen neue Form der Bürgerbeteiligung im Neusser Wahlkreisbüro vor | Piratenpartei Neuss

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.