Piraten unterstützen Pflegekräfte

Landtag NRW

Zum aktuellen #Pflegestreik sagt Daniel Düngel, Gesundheitspolitischer Sprecher der Piratenfraktion im Landtag NRW:

Daniel Düngel ist Familienpolitischer und Jugendpolitischer Sprecher der Piratenfraktion im Landtag NRW

Daniel Düngel ist Familienpolitischer und Jugendpolitischer Sprecher der Piratenfraktion im Landtag NRW

„Die Situation in der Pflege spitzt sich seit Jahren zu. Dringend notwendig sind gemeinsame Gespräche mit allen Betroffenen: Pflegefachverbände, Berufsverbände und Pflegewissenschaftler müssen hier im Landtag an einem runden Tisch zusammenkommen und endlich gemeinsam nach einer Lösung suchen. So, wie es aktuell in der Pflege läuft, kann es nicht weitergehen. Wir fordern eine Expertenkommission, landesweit eine Milliarde Euro für die Investitionskostenförderung und bundesweit zwei Milliarden Euro für das Pflegestellenförderprogramm.“

Diese Forderungen bringen wir in das nächste Plenum ein (Donnerstag, 03.09.2015). Wir unterstützen die an diesem Tag stattfindende Mahnwache vor dem Landtag NRW und rufen dazu auf, sich daran zu beteiligen.“

Um auf die missliche Lage in der Pflege aufmerksam zu machen, verteilt die Piratenfraktion am Samstag, 29.08.2015, in mehreren NRW-Städten Informationsmaterial. Unter anderem in Köln, Düsseldorf, Bochum, Krefeld und Herzogenrath werden Piraten mit Flyern und in Schutzkleidung, wie man sie aus der Pflege kennt, unterwegs sein.

 

 

 

Download Antrag:
Mehr Pflegepersonal für eine menschliche Versorgung und Patientensicherheit
http://www.piratenfraktion-nrw.de/2015/08/mehr-pflegepersonal-fuer-eine-menschliche-versorgung-und-patientensicherheit/

Download Informationsmaterial:
http://www.piratenfraktion-nrw.de/wp-content/uploads/2015/08/Flyer-Pflegestreik.pdf

Aktionswebsite „Wir geben euch eine Stimme!“:
http://www.piratenfraktion-nrw.de/2015/08/pflegestreik/

 


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.