Hand in Hand gegen Rassismus – Für Menschenrechte und Vielfalt

Piraten gegen Rechts

Am 18. und 19. Juni, kurz vor dem Weltflüchtlingstag, finden unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus“ bundesweit Menschenketten statt. Rassismus und kulturell begründete Diskriminierung sind nach wie vor gravierende Probleme, die dem friedlichen Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft im Wege stehen.

Es ist nicht zu tolerieren, wenn Menschen von anderen beleidigt, eingeschüchtert oder angegriffen werden, weil diesen ihre Herkunft, Religion, Hautfarbe oder Kultur nicht gefällt. Rassismus, Islam- und Ausländerfeindlichkeit in jeder Form muss entschieden entgegengetreten werden – genau wie allen anderen Arten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Sicherheit und das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit sind hohe Werte, die für alle gleichermaßen erhalten bleiben müssen.

Menschenketten_Juni_banner-300-211

Deshalb unterstützen wir PIRATEN die Aktion:

Am 18. Juni macht Bochum den Auftakt für die bundesweiten Menschenketten. Treffpunkte sind Hauptbahnhof, Kirmesplatz (an der Castroper Straße) und Rathausplatz um 12:00 Uhr. Diese Orte werden dann mit einer großen Menschenkette verbunden. Kommt nach Bochum und setzt ein klares Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz, für Vielfalt und Zusammenhalt!

Weitere Aktionsorte findet ihr hier

Rassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.