Was machen die Piraten NRW am ersten Mai?

Wir haben mal die Kreise gefragt:

Bielefeld:
Wir werden, wie bereits in den Jahren zuvor, bei der zentralen Kundgebung im Ravensberger Park dabei sein. Dort verteilen wir Flyer und werden Gespräche führen. Einen Infostand dürfen wir nicht aufbauen, werden aber unser PiRad dabei haben.

PiRad

Bochum:
Die PIRATEN in Bochum werden mit Vollgas bei der DGB Veranstaltung für Arbeiterrechte teilnehmen. Im Zentrum dieser Veranstaltung steht auch dieses Jahr die Situation der Arbeitnehmer in Deutschland und Europa unter dem Motto: Gute Arbeit. Soziales Europa. Die Piraten Bochum werden sowohl auf der zugehörigen Demonstration und dem Motorradcorso Flagge zeigen, als auch auf dem sich anschließenden Familienfest, eine bunte Mischung aus leckeren Waffeln, Luftballons und natürlich Infos zu unseren Sozialpolitischen Themen anbieten.

cnxdo9fvilehle2b9

Dortmund:
Die Piratenpartei NRW unterstützt das Bündnis BlockaDO – Gemeinsam gegen Rechts. BlockaDO ist ein breites Bündnis aus Parteien, NGOs, Jugendorganistionen und antifaschistischen Gruppen, welches am 15. März 2014 gegründet wurde, um wirkungsvoller und geschlossener gegen Neonazis-Aufmärsche in der Stadt Dortmund aufzutreten.

„Dortmund ist, was Nazi-Demos angeht, ein spezielles Pflaster. Hier kommen nicht die üblichen fünf bis zehn Spinner. Die Nazidemos am 1. Mai sind sowas wie ein Klassentreffen der ätzendsten Nazispinner Deutschlands. Schon seit Jahren stellen sich die Dortmunder PIRATEN gemeinsam mit anderen Parteien, Gewerkschaften und NGOs gegen diesen braunen Sumpf.“ so Patrick Schiffer, Vorsitzender des Landesverbandes NRW.

Düsseldorf:
Wie schon die Jahre davor sind Düsseldorfer PIRATEN mit einem Infostand auf dem DGB Fest „Tag der Arbeit“. Dieses bunte Straßenfest mit Ständen von NGOs, Parteien und Bürgerinitiativen findet dieses Jahr erstmals am Johannes-Rau-Platz statt. PIRATEN informieren zur Kommunal- und Europawahl am 25. Mai und wir werden unsere neuste „Erfindung“ verteilen: den Piratensäbel mit Logo.

krankessystem_katrin_hilger_cc-by_marc_janssen
Leverkusen:
Wir haben am 1. Mai wie an jedem ersten Donnerstag im Monat unseren monatlichen Stammtisch von 19.30 bis 22 Uhr im Brauhaus Aloysianum. Dort kommen wir regelmäßig mit interessierten Bürgern über kommunalpolitische Themen ins Gespräch.

Krefeld:
Wir nehmen, wie auch in den letzten Jahren, mit einem Infostand im Krefelder Stadtgarten (gegenüber Amtsgericht) teil. Einer der Gastredner ist Konstantin Wecker (Liedermacher, Kabarettist, usw.). Einige Piraten werden auch den Umzug durch die Stadt begleiten, vom DGB Haus zum Stadtgarten.

krankessystem_olaf_bettsteller_cc-by_marc_janssen

Paderborn:
Wir werden mit attac einen Infostand zu TTIP bereitstellen. Veranstaltungsort ist der Schulhof der katholischen Hochschule Theodorianum im Stadtzentrum von Paderborn.

krankessystem_christina_worm_cc-by_marc_janssen

Recklinghausen:
Wir werden wie jedes Jahr am 01.Mai am grünen Hügel in Recklinghausen mit einem Infostand vertreten sein. Nach der klassischen Maikundgebungen findet im Anschluss dort ein großes Kulturfestival statt. Wir werden mit zahlreichen Piraten vertreten sein. Tagsüber ist es ein buntes Fest für Familien mit zahlreichen kleineren Gigs und Straßenkünstlern und kleinen Theaterstücken für Kinder geplant. Ab dem Nachmittag treten verschiedene Bands auf. Üblicherweise finden sich dort sämtliche Parteien und informieren über ihre Arbeit.

#krankesSystem – Bilder CC-BY Marc Janssen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.