Landtagsfraktion Neues vom Landesverband Pressemitteilungen Startseite

Große Gewinne bei „kleiner Bundestagswahl“

Die Piratenpartei NRW hat den Einzug in den Landtag des bevölkerungsreichsten Bundeslandes geschafft. Dem vorläufigen amtlichen Endergebnis nach entfallen 7,8 Prozent der abgegebenen Stimmen auf die Piraten. Damit ziehen nach aktuellem Stand 20 Piraten der Landesliste [1] als Abgeordnete in den Düsseldorfer Landtag ein.

Die Piratenpartei NRW bedankt sich bei den Wählern ausdrücklich für das große Vertrauen in unsere zukünftige Arbeit.

„Wir werden die Politik der zukünftigen Landesregierung nicht blockieren, sondern kritisch-konstruktiv begleiten“, sagt Joachim Paul, Listenplatz 1 der Piratenpartei NRW. „Gleich morgen beginnt für uns die Arbeit. Wir müssen für den Schutz der Bürgerrechte und ein besseres Bildungssystem kämpfen, uns detailliert in die Landesfinanzen einarbeiten, mehr demokratische Teilhabe ermöglichen und den Verbraucherschutz stärken, um nur einige der anstehenden Herausforderungen zu nennen“, so Paul.

„Ich möchte mich bei der unglaublich großen Zahl ehrenamtlicher Helfer bedanken, die ihre Freizeit in den Wahlkampf eingebracht haben, sich teilweise Urlaub genommen haben und ohne die dieses Ergebnis niemals zustande gekommen wäre“, kommentiert Michele Marsching, Landesverbandsvorsitzender der NRW-Piraten und auf Platz 4 der Landesliste. „Die Piraten haben das mit Abstand kleinste Wahlkampf-Budget aller Parteien, die nun im Landtag sitzen werden, dafür aber ein unglaubliches Team und Unterstützung von Piraten aus anderen Bundesländern. Diese ungleichen Voraussetzungen gegenüber Parteien wie der FDP oder den Grünen haben wir mit viel Engagement und frischen Ideen wett gemacht.“

Mit dem Landtagseinzug in Düsseldorf ist die Piratenpartei deutschlandweit nun mit Abgeordneten in vier Landesparlamenten vertreten. Zu den Landtagsmandaten kommen, vor allem in Berlin, Hessen und Niedersachsen, über 150 kommunale Mandate.

Quellen:
[1] Landesliste der Piratenpartei NRW:  http://www.piratenpartei-nrw.de/listenkandidaten/