Adventskalender – 17. Dezember: Piratengezwitscher

Heute gibt’s hinter dem Türchen siebzehn Twitter-Zitate von, um und mit Piraten. Die Tweets sind Nachrichten* ihrer jeweiligen Verfasser und auf Twitter veröffentlicht. Leider sind uns die Quellenangaben verloren gegangen. Aber Ihr habt ja Internet.

(Foto: Gemeinfrei)

  • 1. Eigentum verpflichtet. Das gilt auch für das, was man zwischen den Ohren hat.
  • 2. Ich treffe am Donnerstag Henry Kissinger in Berlin. Er möchte die #Piraten kennenlernen.
  • 3. Bei dem, was gerade in Berlin abgeht, will ich von keinem Journalisten mehr lesen, Piraten wären zu chaotisch um seriöse Politik zu machen.
  • 4. Gerade eine PM von einem Ex-Piraten-Pressesprecher bezüglich einer PM eines aktuellen Piraten-Pressesprechers bekommen. Ja nee, is klar.
  • 5. Sommernächte taugen für alle möglichen Aktivitäten. Außer schlafen.
  • 6. Alle reden über Drogen. Wir nehmen sie. Piraten
  • 7. Schlage Experiment vor: Wir schalten für eine Woche „das Internet“ ab und warten, ob bei den Künstlern das Geld nur so in die Kassen strömt.
  • 8. Ihr werdet Euch noch wünschen, wir hätten kein Programm #Piratenpartei
  • 9. Achja falls ihr euch über schlechte Presse wundert: Wir NRW-Piraten wollen der Bertelsmann-Stuftung die Gemeinnützigkeit aberkennen. Läuft
  • 10. Lassen Sie mich durch ich bin‘ Arsch!
  • 11. vllt sollten neu gewählte politiker nicht auf das grundgesetz schwören, sondern es einmal mit der hand abschreiben.
  • 12. Auf vielfachen Wunsch von Presse, VGs, Rechteinhaber und Urhebern haben wir uns nun doch darauf geeinigt das #Urheberrecht abzuschaffen!
  • 13. ich möchte übrigens alle echten #Piraten darum bitten, nicht im Affekt aus der Partei auszutreten, auch wenns manchmal schwer fällt 🙂
  • 14. Jetzt stehen die Piraten schön doof da, dass sie als einzige Partei keinen Internetverein am Start haben.
  • 15. Journalisten und Journalistinnen, die über Piraten berichten,werden erstaunlich schnell selber zu solchen.
  • 16. Ich glaub, lieber @volker_beck , Deine Polemik gegen die #Piraten kommt nicht so gut. #Grüne sollten es besser können.
  • 17. Was kontrollierte und „sichere“ Freiheit bedeutet, sieht man an Tieren in vorbildlichen Zoos.

*Zu Risiken und Nebenwirkungen von nicht erkannter Ironie wenden Sie sich an die Piraten Ihres Vertrauens.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.