Startseite Topthema

18. BigBrotherAwards in Bielefeld: Und jährlich grüßt die Datenkrake

Ein Gastbeitrag von Rudolf Lörcks

tl;dr; BigBrotherAwards: wichtig und lohnenswert

Für mich sind die jährlichen BigBrotherAwards [1] [2] in Bielefeld schon fast wie ein Klassentreffen.
Seit vielen Jahren werden in Bielefeld die „schlimmsten Datenkraken“ in einer der Oscar-Verleihung nachempfundenen Veranstaltung ausgezeichnet. Das ganze wird von einem Rahmenprogramm aus musikalischer und künstlerischer Darbietung aufgelockert.
So gelingt es digitalcourage, sehr ernste, uns alle betreffende Themen rund um Datenschutz, Privatsphäre und Freiheit verständlich und humorvoll zu präsentieren.
Leider finden diese Themen immer noch viel zu wenig Aufmerksamkeit in den Medien, der Politik und in der Bevölkerung.

Also: Hin zu den BigBrotherAwards und darüber berichten. Nicht labern, machen!

Freitag, 5. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Bielefeld, Hechelei am Ravensberger Park
Karten im Vorverkauf

Nur in seltenen Fällen nehmen die Preisträger „ihren Oscar“ im Rahmen der Verleihung entgegen. Dies war letztes Jahr beim Preisträger „Change.org“ der Fall, „dessen Geschäftsmodell die Verwendung und Nutzung von sensiblen personenbezogenen Daten sowie der Handel mit E-Mail-Adressen eine zentrale Rolle einnehmen.“ [3]
Ein weiterer Höhepunkte der Veranstaltung ist der „Neusprech Award“, mit der Laudatio von Martin Haase und Kai Biermann, die in den letzten Jahren die Pervertierung von Bergriffen wie „Datenreichtum“, „Digitale Spurensicherung“ und „Metadaten“ untermalte.
Die Hechelei der Ravensberger Spinnerei ist ein angenehmer und überschaubarer Veranstaltungsort. Wie jedes Jahr freue ich mich auf die Veranstaltung, die auch live im Videostream zu sehen ist.
Die BigBrotherAwards sind eine wichtige und lohnenswerte Veranstaltung, die durchaus auch humorvoll den Finger in die Datenwunden von Unternehmen, Politik und Organisationen legt; ein Klassentreffen der Menschen, die sich nicht zunehmend digital bevormunden lassen.

Rudolf Lörcks, Wesel

Links:
[1] Webauftritt zu den BigBrotherAwards
[2] Video-Ankündigung
[3] „Eklat“ um Change.org

PS: Ganz ohne Spenden kommt die Veranstaltung nicht klar:
Digitalcourage e.V.
IBAN: DE66480501610002129799
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld

0 Kommentare zu “18. BigBrotherAwards in Bielefeld: Und jährlich grüßt die Datenkrake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.