Weltcannabistag, eine gute Gelegenheit über die Legalisierung zu sprechen!

Heute am 20.04. ist Weltcannabistag. Ein weiterer Cannabistag, an dem die Konsumenten von Cannabis in Deutschland immer noch durch eine repressive Drogenpolitik kriminalisiert werden. Die Piraten setzen sich dafür ein, dass dies geändert wird und aus einer repressiven eine progressive und präventive Politik wird. [1]

Die Legalisierung von Drogen und die Änderung der Einstufung von Drogen nach Gefährlichkeit anstatt nach „Gute Drogen“ und „schlechte Drogen“ ist längst überfällig. Durch die Legalisierung ergeben sich viele Vorteile wie zum Beispiel:

  • Sicherer Konsum, da das Cannabis auf Qualität und THC-Gehalt, gesundheitsgefährdende Streckmittel und andere Verunreinigungen getestet werden kann.
  • Präventions-, Informations-, Hilfe- und Schadensminderungsangebote können bei einer kontrollierten Abgabe direkt an den Konsumenten gegeben werden.
  • Cannabis wird nicht mehr „die Einstiegsdroge“ sein, da Kontakte zu Händlern anderer Drogen nicht entstehen.
  • Polizei und Gerichte werden von der Verfolgung und Verurteilung der Konsumenten und Konsumentinnen entlastet
  • Durch eine Schwächung des Schwarzmarktes wird der Gewinn der organisierten Kriminalität geschmälert und das unkontrollierte Angebot, insbesondere an Jugendliche, eingeschränkt.
  • Die Einnahmen aus dem legalen Verkauf über Steuern können direkt für die Präventions-, Informations-, Hilfe- und Schadensminderungsangebote verwendet werden.

Daher setzen wir uns auf allen Ebenen für eine Drogenpolitik 2.0 ein. Erst vor Kurzem hat unsere Fraktion im Landtag NRW einen entsprechenden Antrag gestellt. Das Krähennest hat dazu ein Interview mit Lukas Lamla, MdL und drogenpolitischer Sprecher der Piratenfraktion geführt:

Wir wünschen euch einen entspannten Weltcannabistag und allen, die es feiern, ein frohes Osterfest.

[1] Drogenpolitik im Grundsatzprogramm der Piraten NRW:
http://wiki.piratenpartei.de/NRW-Web:Grundsatzprogramm#Neue_Drogenpolitik

lukas-lamla-foto-a-knipschild-2013-04-24-1Lukas Lamla, Drogenpolitischersprecher
Foto: Anke Knipschild

Kommentare

Ein Kommentar zu Weltcannabistag, eine gute Gelegenheit über die Legalisierung zu sprechen!

  1. zarathustra schrieb am

    moin

    absolut unzureichender beitrag.

    schon früher waren andere weiter.

    @ lukas:

    sorry
    du hast keine ahnung.

    z

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *