Frohes Fest!

Bild: be-him CC BY NC ND

Und es begab sich zur Weihnachtszeit, dass Maria und Josef zu später Abendstunde an den Hof eines Bauern kamen, sie suchten ein Quartier für die Nacht, es war schon bitterkalt geworden, beide froren in der Dunkelheit.

Josef klopfte an die Tür des Bauern und lauschte, ob er Geräusche im Bauernhaus hören könne. Da, das Schlurfen eines alten Mannes näherte sich der Tür. Langsam wurde der Riegel zurückgezogen und die Tür öffnete sich einen Spalt.

„Wer seid Ihr und was wollt Ihr hier zu so später Stunde?“, fragte der alte Bauer.

„Mein Name ist Josef und das ist meine Frau Maria, sie ist guter Hoffnung, uns ist kalt und wir suchen ein Lager für die Nacht. Hättet Ihr ein Plätzchen für uns, dass wir uns aufwärmen können? Und ein wenig Brot?“

Der Bauer schaute beide an und sagte: „Ich habe einen Stall, da ist es warm, da könnt Ihr für die Nacht bleiben. Meine Frau wird Euch etwas zu essen geben und ein paar Decken. Ich zeige Euch den Weg.“

Maria und Josef folgten dem alten Bauer zur Scheune. Er öffnete das Tor und führte sie hinein. „Woher kommt Ihr, wenn ich fragen darf? Ihr seht müde aus.“

„Aus Syrien, es war ein weiter Weg, aber wir haben es über Italien bis hier her geschafft. Danke, dass Ihr uns helft! Ohne Menschen wie Euch haben wir keine Chance.“

Piratenpartei NRW: Wir setzen uns für geflohene Menschen ein – auch Jesus war ein Flüchtling!

Eine Weihnachtsansprache von unserem Politischen Geschäftsführer, Manfred Schramm:

Und hier noch ein Update vom Postillion zum Thema: http://www.der-postillon.com/2014/12/pegida-fordert-abschiebung-von.html


Kommentare

Ein Kommentar zu Frohes Fest!

  1. Pingback: Frohes Fest.. | Piratenpartei Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.